Banane · schnell · Shake · unterwegs · Vegan · Zimt

Schnelle Shakes für unterwegs

In meinem ersten Post hatte ich euch ja noch das Rezept für meinen leckeren Banane-Zimt-Shake versprochen – und jetzt ist es endlich soweit. Der Shake schmeckt am besten gut gekühlt, also räumt schon einmal einen Platz im Kühlschrank frei.

Garniert mit einer Erdbeere – mein Banane-Zimt-Shake.

Das Rezept ist übrigens vegan und liegt deshalb auch nicht so schwer im Magen. Nach dem Sport ist der Shake außerdem die Perfekte Eiweiß-Ration. Zum Nachkochen braucht ihr fünf Minuten Zeit und einen Pürierstab.

Zutaten für 2 Portionen:
2 Bananen
2 Tassen Sojamilch natur
3 EL Sojajoghurt natur
1 Messerspitze Zimt
2 EL Agavendicksaft

So geht’s:

Füllt einfach alle Zutaten in einen Messbecher füllen und gut durch pürieren, bis ein cremiger Shake entstanden ist. Besonders gut transportiert werden können die Shakes in alten Smoothie-Gläsern mit Schraubverschluss.

Übrigens: Beim „Shaken“ sind eurer Fantasie keine Grenzen gesetzt. Leckere weitere Zutaten sind gefrorene Himbeeren, Schoko-Sojamilch, Erdbeeren oder Vanille-Sojamilch.

Guten Appetit!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s