Banane · Cashew · Himbeeren · Pfannkuchen · schnell · Vegan

Himbeer-Pfannkuchen mit Bananen-Stip

Ich frühstücke gerne – und wenn ich Zeit habe, dann dürfen es auch schon mal Pfannkuchen sein. Am liebsten mag ich sie schön süß mit Früchten. Weil mir einige Freunde nicht glauben wollten, dass Pfannkuchen auch vegan sein können, habe ich euch hier ein leckeres Rezept aufgeschrieben. Diese Pfannkuchen sind garantiert ohne Eier oder Milch gemacht. 

Himbeer-Pfannkuchen mit Bananen-Stip

Zutaten für eine (große) Portion:
100g Buchweizenmehl
100 ml Pflanzenmilch (Soja, Dinkel oder Mandel)
50g gepoppter Amaranth
2 EL Agavendicksaft
2 TL Backpulver
1 handvoll Himbeeren

1 EL Pflanzenöl

Für den Stip:
1 Banane
2 TL Nussmus (ich mag Cashew, Mandel ginge aber auch!)
1 TL Agavendicksaft

So geht’s:

Alle Zutaten für den Teig miteinander vermischen, bis ein glatter Teig entstanden ist. Möglicherweise müsst ihr etwas Milch nachgießen.

Öl in einer Pfanne erhitzen und Teig in mehreren kleineren Portionen anbraten.

Für den Stip Banane klein schneiden und mit Cashewmus und Agavendicksaft vermengen.

Zusammen mit Pfannkuchen anrichten und genießen.

Guten Appetit!

PS: Hierzu inspiriert hat mich übrigens ein Rezept von Attila Hildmann. 


Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s